Live-Demo
Registrieren

FUMO® Green Carrier: Produktblatt

Kosten senken, Umwelt und Klima schützen!

1. Grundlagen

Das FUMO® Green Carrier Audit beinhaltet die Überprüfung des Ist-Zustandes bezgl. „Grüner-Logistik“ des Unternehmens und soll als Vorsorge vor möglichen wirtschaftlichen Nachteilen (z.B. durch CO2-Steuer, steigende Energie- und Kraftstoffkosten, etc.) sowie damit verbundenen Wettbewerbsnachteilen dienen und das Unternehmen bei der strukturierten Entwicklung von langfristigen Maßnahmen zur kontinuierlichen Reduzierung der Energieverbräuche und -kosten sowie der CO2e-Emissionen unterstützen.

2. Vorgehensweise

Im Rahmen eines Green Carrier Audits wird beim Auftraggeber vor Ort eine IST-Aufnahme (Erstaudit) an seinem Hauptstandort durchgeführt. Mit dem Green Carrier Audit werden Kenntnisse über fahrzeug- und unternehmensspezifische Maßnahmen zur Verbesserung der wirtschaftlichen und ökologischen Situation und die Anerkennung von Klima- und umweltfreundlichen Maßnahmen als wichtigen Bestandteil der Unternehmensstrategie überprüft. Optional besteht die Möglichkeit zur Erstellung einer Energie- und Treibhausgasbilanz nach DIN EN 16258.

Im Nachgang erfolgt ein ausführlicher Auditbericht mit Handlungsempfehlungen sowie die Erteilung des Zertifikates „Green Carrier“ für das geprüfte Kalenderjahr und den jeweiligen Standort, sofern die relevanten Prüfkriterien zu mindestens 50 Prozent erfüllt wurden. Des Weiteren gelten nebenstehende Klassifizierungen für die FUMO® Green Carrier Zertifizierung:

Ergebnisstand Klassifizierung
50 - 60 Prozent Green Carrier (Logo)
> 60 – 75 Prozent Green Carrier (1 Stern)
> 75 – 90 Prozent Green Carrier (2 Sterne)
> 90 Prozent Green Carrier (3 Sterne)

3. Voraussetzungen

Für eine optimale Durchführung des FUMO® Green Carrier Audits sind folgende Punkte Voraussetzung:

  • Während des Audits steht dem Auditor, der zuständige Ansprechpartner jeder Zeit zur Verfügung.
  • Der Auditor darf sich im Rahmen des Green Carrier Audits zu jeder Zeit mit den betreffenden Mitarbeitern (Fahrpersonal, Verwaltungsangestellte, Disposition etc.) unterhalten und sich Dokumente/Arbeitsabläufe zei-gen lassen.
  • Der Auditor bekommt eine komplette Einsicht in die dazugehörigen Unterlagen/Dokumente/Systeme und darf zur Analyse und zur Dokumentation, entsprechende Kopien und Fotos erstellen

Zur Vorbereitung des FUMO® Green Carrier Audits sind folgende Punkte Voraussetzung:

  • Ausdruck der Datenanzeige im Toll Collect Kunden-Portal
    Bitte übermitteln Sie uns vorab einen aktuellen Ausdruck der Datenanzeige im Toll Collect Kunden-Portal in Form eines .pdf Dokuments. Die Übersicht über die bei Toll Collect registrierten Fahrzeuge finden Sie unter: https://www.toll-collect.de/de/toll_collect/systemservice/login/Login.html
  • Kraftstoffverbräuche des Eigenfuhrparks (sofern zutreffen)
    Bitte stellen Sie uns die Kraftstoffverbräuche Ihrer Fahrzeuge in Form einer MS Excel Tabelle zur Verfügung. Eine mögliche Vorlage zur Erfassung der Kraftstoffverbräuche finden Sie im FUMO® Downloadbereich (» Vorlagen » Import-Vorlage für Green Carrier).
  • Strom-, Heizungs- und Wasserverbräuche und Kältemittelverluste (sofern zutreffend)
    Bitte stellen Sie uns die Energieverbräuche, die auf der Rechnung ausgewiesen werden zur Verfügung. Käl-temittelverluste finden Sie auf Wartungs- und Instandhaltungsprotokollen der Kältemaschinen.
  • Sendungsdaten aus der Tourenplanungssoftware (sofern zutreffend)
    Bitte stellen Sie uns die Sendungsdaten aus Ihrer Tourenplanungssoftware (Abgangsort (inkl. PLZ), Emp-fangsort (inkl. PLZ), Lieferdatum, Liefermenge (z.B. kg, Paletten, Stellplätze, m³), Kennzeichen oder Kenn-zeichnung Subunternehmen zur Verfügung.

4. Darstellung Sachgebiete und Prüfinhalte

Bei der Vor-Ort-Überprüfung werden drei relevante Sachgebiete untersucht. Bitte beachten Sie, dass die einzelnen Prüfinhalte vollständig dokumentiert und für den Auditor nachvollziehbar sein müssen, damit diese bewertet werden können.

Sachgebiet Prüfinhalte
Organisation & Controlling •    Energiemanagement
•    Controlling des Heizenergie- Strom- und Kraftstoffverbrauchs
•    Kennzahlenbildung
•    Mitarbeitermotivation
•    Controlling der Subunternehmen
•    Tankregelungen
Fuhrpark •    Aerodynamik
•    Assistenzsysteme
•    Fahrerschulungen und Fahrverhalten
•    Fahrzeugtechnik und Fuhrparkzusammensetzung
•    Reifenmanagement
•    Telematik
•    Transportorganisation
•    Wartung und Instandhaltung
Büro und Verwaltung •    Bausubstanz
•    Beleuchtung und Heizung
•    Erneuerbare Energien
•    Ressourcenverbrauch und Wasser
•    Kühlung
•    Technische Ausstattung

 

5. Nachaudit

Sofern der Auftraggeber beim ersten FUMO Green Carrier Audit die notwendigen und relevanten Prüfkriterien nicht erreicht hat (Ergebnisstand <50 Prozent), besteht die Möglichkeit innerhalb einer Frist von 3 Monaten ein kostenpflichtiges Nachaudit zu absolvieren.

6. Re-Zertifizierung und Monitoring

Damit die kontinuierliche Entwicklung von langfristigen Maßnahmen zur kontinuierlichen Reduzierung der Energieverbräuche und -kosten sowie der CO2e-Emissionen auf Dauer erhalten bleibt, erfolgt eine jährliche Re-Zertifizierung (in Form einer Online Desktop-Prüfung), die bei Einhaltung aller relevanten Prüfkriterien, erneut mit dem Zertifikat „Green Carrier“ für das geprüfte Kalenderjahr bestätigt wird. Die Re-Zertifizierung - in Form einer Online Desktop-Prüfung - findet immer im selben Monat statt, in welchem im Vorjahr, das Erstaudit oder die Re-Zertifizierung stattgefunden hat.

Zur Durchführung der FUMO® Green Carrier Re-Zertifizierung sind folgende Informationen, Voraussetzung:

  • Selbstauskunft in Form eines internen FUMO® Green Carrier Audits
    Bitte bearbeiten Sie das in Ihrem FUMO® Auditor geöffnete interne FUMO® Green Carrier Audit (» FUMO® Auditor » Intern). Bitte beachten Sie, dass wir bei signifikanten Änderungen bei der Beantwortung des Fragebogens, Stichprobenkontrollen durchführen werden.
  • Ausdruck der Datenanzeige im Toll Collect Kunden-Portal
    Bitte übermitteln Sie uns einen aktuellen Ausdruck der Datenanzeige im Toll Collect Kunden-Portal in Form eines .pdf Dokuments. Die Übersicht über die bei Toll Collect registrierten Fahrzeuge finden Sie unter: https://www.toll-collect.de/de/toll_collect/systemservice/login/Login.html
  • Kraftstoffverbräuche des Eigenfuhrparks (sofern zutreffen)
    Bitte stellen Sie uns die Kraftstoffverbräuche Ihrer Fahrzeuge in Form einer MS Excel Tabelle zur Verfügung. Eine mögliche Vorlage zur Erfassung der Kraftstoffverbräuche finden Sie im FUMO® Downloadbereich (» Vorlagen » Import-Vorlage für Green Carrier). Die Datengrundlage für die Erfassung der Kraftstoffverbräuche wird im Rahmen des Vor-Ort-Audits festgelegt.
  • Strom-, Heizungs- und Wasserverbräuche und Kältemittelverluste (sofern zutreffend)
    Bitte stellen Sie uns die Energieverbräuche, die auf der Rechnung ausgewiesen werden zur Verfügung. Kältemittelverluste finden Sie auf Wartungs- und Instandhaltungsprotokollen der Kältemaschinen.
  • Sendungsdaten aus der Tourenplanungssoftware (sofern zutreffend)
    Bitte stellen Sie uns die Sendungsdaten aus Ihrer Tourenplanungssoftware (Abgangsort (inkl. PLZ), Empfangsort (inkl. PLZ), Lieferdatum, Liefermenge (z.B. kg, Paletten, Stellplätze, m³), Kennzeichen oder Kennzeichnung Subunternehmen zur Verfügung.

7. Software Voraussetzungen für den FUMO® Green Carrier

Der FUMO® Green Carrier ist über den Tarif „FUMO® Premium“ buchbar, d.h. die Voraussetzung, um am FUMO Green Carrier teilzunehmen ist der Abschluss des FUMO® Premium Pakets. Neben dem FUMO® Green Carrier (inkl. Vor-Ort-Audit im ersten Jahr) beinhaltet FUMO® Premium, unter anderem den Zugang zum Fragenkatalog für unsere Audits (Green Carrier, Compliant Carrier, Compliant 4PL und Compliant Shipper), eine digitale Visitenkarte zum Austausch wichtiger Dokumente und Informationen.

FUMO® Softwareübersicht

FUMO® Preisübersicht