Live-Demo
Registrieren

Management

Verantwortliche Mitarbeiter weiterbilden! Fachwissen aufbauen und vertiefen!

Management-Kurse für Ihre Mitarbeiter – ab sofort online, bequem und einfach über den FUMO® Monitor schulen. Weisen Sie Kurse, Ihren Mitarbeitern per Knopfdruck zu und überwachen Sie den Fortschritt anhand des Ampelstatus.

Jetzt Live-Demo anfordern!

Unsere Management-Kurse richten sich an Unternehmer, Unternehmensverantwortliche, Verkehrsleiter, Fuhrparkleiter und verantwortliche Mitarbeiter in der Transportlogistik.

Testen Sie jetzt unseren kostenfreien Management-Beispielkurs

In Anlehnung an unsere beliebten Seminarreihen zur Verlader- und Fuhrparkhalterhaftung vermitteln unsere Management-Kurse alle wichtigen Grundlagen zur rechtskonformen Logistikorganisation für Verlader und Fuhrparkhalter - anschaulich und praxisnah. Darüber hinaus bieten wir Ihnen kurze Lerneinheiten zu speziellen Themen (z.B. Kabotage, EU-Mobilitätspaket, SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard, etc.) an.

Fuhrparkmanagement - RECHT umfassend erklärt

Werden von Verkehrsleitern, werkverkehrs-, und fuhrparkverantwortlichen Personen die umfangreichen Schulungs-, Belehrungs- und Kontrollpflichten nicht oder unzureichend wahrgenommen, drohen harte Strafen. Diese reichen von empfindlichen Geldbußen über den Verlust des Versicherungsschutzes bis hin zu Freiheitsstrafen. Neben dem neuen Smart Tachographen 4.0, dem neuen Mobility Package, dem Mindestlohn, der Verschärfung der Fahrpersonalverordnung und der Einführung des Risikoeinstufungssystem (EU 2016/403) gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Gesetzen und Verordnungen in der Transportlogistik, für die Sie als Auftraggeber oder Fuhrparkhalter, als verantwortliche Person haftbar gemacht werden können.

Mit unseren Fuhrparkmanagement-Kursen vermitteln wir Ihnen viele relevante Inhalte der Fuhrparkhalterhaftung in vier Themenblöcken. Diese Kurse eignen sich insbesondere für Mitarbeiter, die einen ganzheitlichen Überblick über die Fuhrparkhalterhaftung erhalten möchten - ganz egal ob zur Auffrischung oder zum Einstieg in diesen Themkomplex. Sollten Sie Fragen zu einem speziellen Thema haben, dann werden Sie bestimmt in unseren Kursen "Fuhrparkmanagement - RECHT kompakt" fündig.


Güterkraftverkehrsunternehmen


Dauer: 90 bis 120 Minuten

Highlights:
- Grundlagen des GüKG
- Risikoeinstufung und "Todsündenliste"
- Beauftragte Personen im Unternehmen

Mehr Informationen


Fuhrpark


Dauer: 90 bis 120 Minuten

Highlights:
- Fahrzeugübergabe und -übernahme
- Regelmäßige Fahrzeugprüfungen
- Regelmäßige Fahrzeugkontrollen

Mehr Informationen


Fahrzeughalter und Verkehrsleiter


Dauer: 120 bis 150 Minuten

Highlights:
- Pflichten/ Haftung des Fahrzeughalters
- Übertragung der Halterverantwortung
- Der Verkehrs- und Fuhrparkleiter

Mehr Informationen


(Fahr-) Personal


Dauer: 120 bis 150 Minuten

Highlights:
- Fahrpersonalauswahl und Einstellung
- Fahrerlaubnis und Führerschein
- Mitführungspflichtige Dokumente

Mehr Informationen

Fuhrparkmanagement - RECHT kompakt aufbereitet

Sie haben Fragen zu allgemeinen Themen der Fuhrparkhalterhaftung? Zuim Beispiel warum und wie oft eine Führerscheinkontrolle durchgeführt werden muss und wie diese gesetzeskonform zu dokumentieren ist? Dann sind Sie in der Rubrik "RECHT kompakt aufbereitet" genau richtig. Die Kurse eignen sich insbesondere für Mitarbeiter, die sich in einem bestimmten Bereich weiterbilden oder Ihr Wissen auffrischen möchten. Durch die zielgerichteten Inhalte der E-Learning Kurse gewährleisten wir Ihnen mit minimalem Zeitaufwand, maximalen Erfolg.


Fahrzeugübergabe/ -übernahme


Dauer: 15 bis 20 Minuten

Highlights:
- Dokumente für die Zulassung
- Ersteinweisung und Übergabeprotokoll
- Fahrzeugmappe

Mehr Informationen


Fahrpersonalauswahl/ Einstellung


Dauer: 15 bis 20 Minuten

Highlights:
- Checklisten bei der Einstellung
- Fahrpersonal aus EU-Mitgliedstaaten
- Fahrpersonal aus Drittstaaten

Mehr Informationen


Fahrerlaubnis und Führerschein


Dauer: 15 bis 20 Minuten

Highlights:
- Fahrerlaubnis und Führerschein
- Fristen und Gültigkeitsdauer
- Durchführung von Führerscheinkontrollen

Mehr Informationen


Betr. Unterweisungen


Dauer: 15 bis 20 Minuten

Highlights:
- Grundlagen der Unterweisungspflicht
- Folgen von vergessenen Unterweisungen
- Grundqualifikation und Weiterbildungen

Mehr Informationen


Regelmäßige Fahrzeugkontrollen


Dauer: 15 bis 20 Minuten

Highlights:
- Gesetzliche Grundlagen
- Kontrollpflichten im Unternehmen
- Bußgelder für Fahrer und Fahrzeughalter

Mehr Informationen


Regelmäßige Fahrzeugprüfungen


Dauer: 15 bis 20 Minuten

Highlights:
-
Gesetzliche Grundlagen und Fristen
- UVV-Prüfungen für Fahrzeuge
- Prüfungen gem. DIN 12642 Code XL

Mehr Informationen

Management - RECHT zielgerichtet weiterbilden

Sie haben Fragen zu einem speziellen Thema? Dann sind Sie in der Rubrik "RECHT zielgerichtet weiterbilden" genau richtig. Wir vermitteln Spezialwissen zu bestimmten Themen. So ausführlich wie nötig und so kompakt wie möglich.


EU-Mobilitätspaket


Dauer: 60 bis 90 Minuten

Highlights:
- Änderung der Entsenderegeln
- Änderungen der Lenk- und Ruhezeiten
- Änderungen im Marktzugangsrecht

Mehr Informationen


Kabotage


Dauer: 20 bis 30 Minuten

Highlights:
- Gesetzliche Grundlagen
- Rahmenbedingungen
- Kontrolle von Kabotagebeförderungen

Mehr Informationen


Basiswissen Lithiumbatterien


Dauer: 30 bis 45 Minuten

Highlights:
- Gefahren durch Lithiumbatterien
- Transportbedingungen nach ADR
- Verpackungsvorschriften nach ADR

Mehr Informationen

Transportmanagement - RECHT sicher bei der Transportvergabe


Transportbeauftragung



Rechtssicherheit an der Rampe



Vertragswesen


Digitalisierung - RECHT digital unterwegs


Google My Business: Firmeneintrag


Dauer: 15 bis 20 Minuten

Highlights:
- Online-Sichtbarkeit
- Eintrag anlegen, verwalten und pflegen
- Umgang mit Bewertungen

Mehr Informationen


Cyber-Sicherheit: Phishing erkennen


Dauer: 25 bis 30 Minuten

Highlights:
- Grundlagen zum Phishing
- Phishing-Versuche erkennen
- Phishing-Angriffe abwehren

Mehr Informationen

Gesundheitsmanagement


SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard


Dauer: 15 bis 20 Minuten

Highlights:
- Technische Maßnahmen
- Organisatorische Maßnahmen
- Personenbezogene Maßnahmen

Mehr Informationen